Wohngebäudeversicherung

Wir 50 Plus - Immobilie

Schützen Sie Ihre Immobilie

Die Wohngebäudeversicherung versichert Ihre eigenen vier Wände gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie Schäden am Gebäudezubehör (Terrassen, Mülltonnen, Klingel- und Briefkastenanlagen, Carports, Gewächs- und Gartenhäuser).

Das gehört dazu:

Die Feuerversicherung tritt ein für Schäden durch Brand, Blitzschlag (auch Überspannungsschäden durch Blitz), Explosion, Implosion, Feuer- und Nutzwärmeschäden und Schäden durch den Aufprall von Luftfahrzeugen.

Die Leitungswasserversicherung übernimmt Schäden durch Rohrbruch und Frost. Sie greift auch bei Wasseraustritt aus Aquarien, Wasserbetten und Fußbodenheizung oder Austritt von wärmetragenden Flüssigkeiten aus Klimaanlagen, Wärmepumpen und Solarheizungsanlagen.

In der Sturmversicherung (tritt in Kraft ab Windstärke 8) werden Schäden, auch durch Hagel, am Gebäude reguliert. Stellen Sie dabei sicher, dass wertsteigernde Maßnahmen oder Neuanschaffungen wie etwa Gartenhäuser Ihrem Versicherer unmittelbar mitgeteilt werden, um den Ablauf im Schadensfall zu erleichtern.

Absicherung gegen Elementargefahren notwendig?

Der Einschluss von Elementargefahren ist wohnortabhängig. Ob die Versicherung Elementargefahren miteinschließt, hängt vom Wohnort ab. Eine Elementar-Versicherung schützt Sie dann zusätzlich bei Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen, Erdbeben, Erdrutsch, Erdfall und Vulkanausbruch.

Hinweise

A und O bei Vertragsabschluss ist die korrekte Versicherungssumme. Sie muss dem Betrag entsprechen, den Sie für den kompletten Neubau Ihres Hauses plus Nebenkosten benötigen. Berechnet wird nach Kubikmetern umbauten Raum bzw. nach Quadratmetern Wohnfläche. Bei Verwendung eine dieser Methoden gilt gleichzeitig Unterversicherungsverzicht. Grobe Fahrlässigkeit sollten unbedingt mit versichert sein.

Dies könnte Sie auch interessieren

Hausratversicherung: Fahrlässigkeit beeinflusst Höhe der Leistung!

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist auch im letzten Jahr gestiegen.…

Wohngebäudeversicherung: Versicherungsexperten erwarten steigende Prämien

Wohngebäudeversicherung: Experten rechnen damit, dass die Prämien…

Wohngebäudeversicherer verzeichnen 2013 Rekord-Schadenaufkommen

Das Jahr 2013 war für die Wohngebäudeversicherer ein richtig…